2.0 Getestete Hardware

Aus EasyVDR Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Easyvdr20.png

Zur Kategorie EasyVDR 2.0

DVB-S2

PCIe Single-Tuner

PCIe Dual-Tuner

PCIe Quad-Tuner

PCI

USB

  • Sundtek SkyTV Ultimate IV 2014 (Micahel) Läuft mit neuestem Sundtek-Treiber (nicht mit unserem!) Die mitgelieferte FB+Empfänger funktionieren derzeit leider nicht (23.12.14).

- TBS 5980 USB DVB-S2 TV Q-Box CI läuft mit aktuellen Treiber von TBS (CI und IR funktion noch nicht geprüft) Stand: 2016.02.16 DerSchakal1007

Noch nicht lauffähige Karten

DVB-S

PCI

Nicht lauffähige Karten

  • Mystique SaTiX-SX (gibt keinen STx0288-Treiber in Linux, Werbung falsch)

DVB-T

PCIe Single-Tuner

  • ....

PCIe Dual-Tuner

  • Digital Devices Cine C2T2 V7 (goaman) mit Treibern aus unstable
  • Digital Devices CineCT2 V7 (chrmue7) mit Treibern aus unstable

PCI Single-Tuner

PCI Dual-Tuner

...

USB

  • Fujitsu Siemens DVB-T Mobile TV-Tuner (klappnase) (meldet sich lt. dmesg als: "Twinhan USB2.0 DVB-T receiver (TwinhanDTV Alpha/MagicBox II). "lt. lsusb als "IMC Networks DNTV Live! Tiny USB2 BDA (No Remote)" )
  • Hauppauge Nova-USB-t budget (HartmutA)
  • TechnoTrend Nova-USB-t budget (HartmutA)
  • WideView WT-220U PenType Receiver (Typhoon/Freecom) (HartmutA)
  • TT-TVStick CT2-4400 USB, funktioniert genauso wie der Edision Optimuss DVB-C/T/T2 USB, siehe USB DVB-C

DVB-C / DVB-C2

PCIe Dual-Tuner

  • Digital Devices Cine C2T2 V7 (goaman) mit Treibern aus unstable,(edit am 6.10.15: inzwischen mit 2.2.0-64-iso install mit Media-build-experimental treibern, beim install einfach auswählen)
  • Digital Devices CineCT2 V7 (chrmue7) mit Treibern aus unstable

PCI

  • Satelco EasyWatch HDTV PCI DVB-C - geht mit Standard + Linux-media (SurfaceCleanerZ, mauwag)
  • KNC1 DVB-C MK3 PCI (mauwag)
  • Technisat Cablestar HD2 (Doggy77)
  • TT-premium C-2300 - kann QAM 256 nicht richtig, aber notfalls nutzbar, gibt Basteltrick der die dazu bewegt, Trick ungetestet von mir, KEINE echte FF-SD, da kein J2 (SurfaceCleanerZ)
  • Terratec Cinergy 1200 DVB-C MK3 PCI (mauwag)

USB

  • Sundtek Sticks: Media TV Pro (SurfaceCleanerZ, nur DVB-C getestet!)
  • Edision Optimuss DVB-C/T/T2 USB Combo Stick (goaman, nur DVB-C,DVB-T getestet!) mit linux-media-dvbsky-dvb-c treiber im easyvdr 2.2.0 stable, ab kernel 3.19 kein zusätzlicher Treiber nötig. Firmware fehlt, einfach zu kopieren - siehe hier: http://www.easy-vdr.de/forum/index.php?topic=17993.msg169267#msg169267
  • TT-TVStick CT2-4400 USB, funktioniert genauso wie der Edision Optimuss DVB-C/T/T2 USB , läuft auch mit DVB-T.(goaman)

Kabel analog

via Plugin pvrinput supported in easyVDR 2.0

Netceiver

  • Netceiver läuft unter 2.0 - Einstellungen identisch zu 1.0

CI und CAM

  • Satelco CI an Satelco DVB-C mit Technicrypt BCX mit Conax an Primacom (SurfaceCleanerZ)

Grafikkarten

NVidia GeForce mit VDPAU

VDPAU geht erst ab Geforce G84-Generation, genauer ab der VideoProzesser Generation 2 (VP2) (Infos dazu).

  • ASUS Nvidia GT 630 Rev. 2 passiv (bax2000)
  • Nvidia GeForce GT 220 (gb)
  • Nvidia GeForce GT 220 [GT216] rev a2 (SurfaceCleanerZ)
  • Nvidia GF119 (NVS 310) Rev. A1 - 2x DisplayPort - PCIe (mauwag)
  • Nvidia GTS 450 (corax)
  • Nvidia GeForce GT 520 (Steevee)
  • Nvidia GeForce GT 610 (riverphoenix)
  • Nvidia GeForce GT 630 (Donsen64)
  • Nvidia GeForce 9500 GT (Doggy77)
  • NVIDIA Corporation GT216 [GeForce GT 220] (rev a2) 512MB (gb mit 331 32+64bit)
  • NVIDIA Corporation GT218 [GeForce 210] (rev a2) 1GB (gb mit 331 32+64bit)
  • Evga GeForce GT 210 HDMI Passiv Smal Kühler (Oberlooser)
  • Gainward GeForce GT 210 HDMI Passiv Big Kühler (Oberlooser)
  • Gigabyte GeForce GT 610 HDMI Passiv Big Kühler (Oberlooser)
  • MSI GeForce GT 210 HDMI Small mit Lüfter (Oberlooser)
  • Palit GeForce GT 210 HDMI Passiv Big Kühler (Oberlooser)
  • Palit GeForce GT 610 HDMI Passiv Big Kühler (Oberlooser)
  • Zotac GeForce GT 630 Zone Edition 1GB 64Bit DDR3 20L HDMI Passiv gekühlt (Oberlooser, Zack)
  • Zotac GeForce GT 710 HDMI mit Nvidia Treiber 340.xx auch 370.xx (Oberlooser)
  • Zotac GT218 ION 512MB 64 Bit DDR 3 für PCIe 1x, aktiv gekühlt, Single Slot, Halbe Bauhöhe möglich, HDMI (SurfaceCleanerZ)
  • MSI GeForce GT 720 HDMI Small LP passiv mit Nvidia Treiber 370.xx, meldet sich mit Device 1288 rev a1 (Oberlooser) Im Setup 7.xx auswählen
  • Gainward GeForce GT 730 HDMI 2GB mit Nvidia Treiber 370.xx (Oberlooser)
  • NVIDIA Corporation GF GTX 760 2GB DDR5 GK104 [GeForce GTX 760] (rev a1) (wmvd3)

Nicht lauffähige Grafikkarten

  • NVIDIA GF7300 LE 256MB x16 2x DVI S-Video PCIe (mauwag) (20.12.2014) Diese Karte kann nicht für VDPAU verwendet werden, da der darauf verbaute Prozessor VDPAU nicht unterstützt.

Mainboards

  • Abit I-G31 (gb)
  • ASRock 960GM/U3S3 FX mit CIR IR Header (Oberlooser)
  • ASRock 960GM GS3 FX (Oberlooser)
  • ASRock B75 Pro3-M (Zack)
  • ASRock X58 Extreme (Computerhirni)
  • ASRock N68C GS-FX (Oberlooser, knotzchef)
  • ASUS N4l-VM DH DualCore (gb) mit easyVDR 2.0 32Bit stable
  • ASUS M2N-VM HDMI (Steevee)
  • ASUS M2N-X Plus (klappnase)
  • ASUS M4A77T (Doggy77) > Manuelle Nacharbeit HPET=disable in grub eintragen. Mit aktivem HPET klappt das Aufwachen per ACPI nicht.
  • ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 (Donsen64)
  • ASUS M4N78-Pro (Steevee)
  • ASUS P8H61-M LE (Steevee)
  • Fujitsu Siemens Computers FSC-D2836-S (mauwag)
  • Gigabyte GA-EP41-UD3L (goaman)
  • Gigabyte GA-EP45-DS3 (goaman)
  • Gigabyte GA-Z87M-D3H (bax2000)
  • MSI C847MS-E33 (incl. Intel CELERON 847) - Temp. und Fan Anzeige gehen nicht (dD)
  • MSI G31M2 v2 (SurfaceCleanerZ)
  • MSI G41M P25 (Oberlooser)
  • MSI H97M-G43 (corax)
  • ZOTAC D2550ITX-A-E (riverphoenix)
  • ZOTAC ION ITX P 1.2 Ghz (hansi)

ATX Format (30,5 X 24,4cm = 12″ × 9,6″)

Dieser Typ von Mainboards hat 7 Steckplätze für Erweiterungskarte.

  • MSI B85-G43 (Donsen64)

Mini-ATX Format (28,4 X 20,8cm = 11,2″ × 8,2″)

Micro-ATX Format (24,4 X 24,4cm = 9,6″ × 9,6″)

Dieses Format wird manchmal auch als µATX, mATX oder uATX bezeichnet.
Dieser Typ von Mainboards hat 4 Steckplätze für Erweiterungskarte.

  • ASRock Q1900M Pro3 (Sigvdr) mit easyVDR 2.2 64Bit stable und der in der Celeron CPU J1900 integrierten Intel Grafikeinheit
  • ASUS M3N78-VM (PSvx800) Bildausgabe über Chipset NVIDIA GeForce 8200 via HDMI (Treiber Version 304!), easyVDR V2.2
  • ASUS M4N78-VM (Donsen64) Bildausgabe über Chipset NVIDIA GeForce 8200 (Maße: 9.6 inch x 8.8 inch = 24.4 cm x 22.4 cm)
  • Gigabyte GA-M61PME-S2P (Oberlooser)
  • Gigabyte GA-G41M-Combo (Oberlooser)
  • Gigabyte GA-M68M-S2P (Oberlooser)
  • Gigabyte GA-M68SM-S2L (Oberlooser)
  • MSI B85M-G43 >> entspricht dem c't PC Bauvorschlag für einen sparsamen PC aus c't 01/2015 S102 (baugleiche ATX Ausführung MSI B85-G43 getestet von Donsen64)

Flex-ATX (22,9 X 19,1cm = 9″ × 7,5″)

Dieses Format entspricht weitgehend dem Micro-ATX Format.
Dieser Typ von Mainboards hat 4 Steckplätze für Erweiterungskarte.

Mini-ITX Format (17,0 X 17,0cm =6,7″ × 6,7″)

Dieser Typ von Mainboards hat 1 Steckplatz für Erweiterungskarte.

Nano-ITX Format (12,0 X 12,0cm = 4,7″ × 4,7″)

Dieser Typ von Mainboards hat keinen Steckplatz für Erweiterungskarte.

Festplatten

Ab einer Größe von über 2TB für die Systemfestplatte kann die Installation nicht wie gewohnt über MBR (Master Boot Record) erfolgen. Dann ist eine GPT Installation notwendig. Eine andere Lösung ist die Verteilung auf zwei Festplatten. Also z.B. eine kleine SSD für das System und eine weitere z.B. 4TB große Platte für die Aufnahmen. Eine solche Konstellation ist ohne Probleme möglich.

IR/Funk Receiver

USB

seriell

integriert

  • TechnoTrend TT S2-6400 Twin-HD Originalempfänger an integrierter Klinkenbuchse
  • ITE8713 CIR transceiver integriert in Intel NUC DN2820

Fernbedienungen

per OSD anwählbar

andere

  • ...

Displays

WLAN Adapter

USB

  • Netgear WG111v2 (klappnase) (Treiber rtl8187, lt. lsubb: "NetGear, Inc. WG111v2 54 Mbps Wireless [RealTek RTL8187L]")
  • TP-Link TL-WN321G (klappnase) (Treiber rt73usb, lt. lsusb: "Ralink Technology, Corp. RT2501/RT2573 Wireless Adapter")

WakeUp-Lösungen

  • Jepsen-HW-Wakeup (j-ronny)

Streaming Clients

Komplette PC Systeme

  • Zotac ZBOX ID41 mit easyVDR 2.0 32Bit stable (drops)
  • Zotac ZBOX ID86 (Atom D2550/Geforce GT610) (Nix)
  • Intel NUC DN2820FKYH ab easyVDR 2.1 Kernel 3.13 (NormanBates)

Siehe auch