PulseAudio - Simultane Ausgabe auf HDMI und Soundkarte

Aus EasyVDR Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Easyvdr20.png

Zur Kategorie EasyVDR 2.0

Easyv3-800.jpg

Zur Kategorie EasyVDR 3.0

PulseAudio

PulseAudio ist ein Soundserver, der erweiterte Steuerungsmöglichkeiten bietet.

Simultane Ausgabe auf mehreren Geräten

Audio Setup

Bei easyVDR 2.x und easyVDR 3.x ist PulseAudio bereits installiert, aber als Vorgabe nicht aktiv. Die Verwendung muss beim Setup vor Abschluss der Audio-Konfiguration unter "Weitere Einstellungen" aktiviert werden. Die Aktivierung kann auch später nachgeholt werden, am Einfachsten mit dem Toolmenu unter "VDR-Setup \ AudioVideo_out \ Audio".

Die Konfiguration der Ausgabegeräte erfolgt im Anschluss:

  1. Auswahl der verwendeten Hardware
  2. Aktivieren von PulseAudio
    • unter "Weitere Einstellungen", PulseAudio ... verwenden? "Ja"
    • wenn bereits aktiv: "Nur PulseAudio-Konfiguration"
  3. PulseAudio-Konfiguration (pavucontrol)
    • Für die simultane Ausgabe auf allen Geräten muss hier zunächst "Digital Stereo (HDMI) Ausgabe" als Default-Ausgabegerät gewählt werden. Die Simultane Ausgabe kann hier noch nicht ausgewählt werden.
    • Die Konfiguration im Setup wird für VDR und andere Player getrennt durchgeführt - beide auf HDMI-Ausgang!

Editieren von /etc/pulse/default.pa

Die Konfigurationsdatei /etc/pulse/default.pa mit Administratorrechten öffnen:

easyvdr@easyvdr$ sudo nano /etc/pulse/default.pa

Die Zeile "### Load audio drivers statically" suchen und darunter die folgenden Zeilen einfügen (hw:0,0 steht hier für Analog Out der 1. Soundkarte und ist gegebenenfalls durch das eigene Gerät zu ersetzen):

load-module module-alsa-sink
load-module module-alsa-source device=hw:0,0
load-module module-combine-sink sink_name=combined
set-default-sink combined

Darunter folgt die Zeile "### Automatically load driver modules depending on the hardware available". Den folgenden Block auskommentieren:

### Automatically load driver modules depending on the hardware available
#.ifexists module-udev-detect.so
#load-module module-udev-detect
#.else
### Use the static hardware detection module (for systems that lack udev support)
#load-module module-detect
#.endif

Speichern und schließen (Strg+o und Strg+x)

Ausführen von pavucontrol

pavucontrol kann in einem Terminal ausgeführt werden oder nochmals über VDR-Setup. Weitere Konfiguration ist nicht erforderlich. Danach geben beide Ausgabegeräte gleichzeitig Ton aus.

Siehe auch