EasyVDR 0.4 mit DXR3 als Ausgabegerät

Aus EasyVDR Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorwort

Die Installation einer DXR3 Mpeg-Dekoderkarte als Augabegerät lässt sich bei easyVDR sehr einfach durchführen. Die Konfiguration wird dabei, falls eine DXR3 im System gefunden wird, vom easyVDR Update 0.4.2 automatisch durchgeführt.

Im Hintergrund werkeln hierbei die Skripte dxr3config und easyvdr-config-dxr3.sh. Beide Skripte können gefahrlos und zu jedem Zeipunkt auch auf der Konsole aufgerufen werden.

Installation

1. easyVDR installieren

2. VDR stoppen

Befehl für die Konsole:

stopvdr

3. Die Netzwerkschnittstelle konfigurieren

Da mit einer dxr3 zunächst kein OSD zur Verfügung steht, muss die Netzwerkschnittstelle in folgenden Dateien zunächst händisch mit mcedit konfiguriert werden:

mcedit /etc/vdr/sysconfig 
mcedit /etc/vdr/plugins/setup/vdr-setup.xml 

Damit die neue Konfiguration wirksam wird, empfiehlt sich nun ein reboot.

4. easyVDR Update ausführen (0.4.x -> 0.4.2)

Folgenden Befehl auf der Konsole eingeben:

easyvdr-update-inet.sh

Dies aktualisiert den VDR auf die Version 0.4.2 (oder höher...) und wenn eine dxr3 im System steckt, dann wird der VDR automatisch für den dxr3-Betrieb konfiguriert.

5. Den Mplayer für die dxr3 konfigurieren

Im OSD Menü "System -> Befehle -> Mplayer Audio Optionen -> dxr3-normal" aktivieren.